Aktuelles aus dem Jahr 2016

Werner Durow wird NBV-Schiedsrichterwart

Unser Schriftwart Werner Durow hat sich seit einiger Zeit ja schon für das Schiedsrichterwesen eingesetzt.

Nun hat der NBV-Vorstand Werner als neuen Schiedsrichterwart kommissarisch eingesetzt. Ihr erreicht ihn unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen Werner alles Gute und viel Erfolg für die neue Aufgabe!

Landesmeisterschaften O35 und U22

Am Wochenende 27./28.02.2016 fanden die Landesmeisterschaften O35 in Rinteln sowie die Landesmeisterschaften U22 in Nienburg statt. Hier nun ein kleiner Bericht über das Abschneiden der Braunschweiger Teilnehmer:

Landesmeistertitel für Petra Bretschneider und Heinz Klühn

Gleich zweimal konnte Petra Bretschneider (BC Comet) einen Podestplatz bei den Badminton Landesmeisterschaften O35 in Rinteln am vergangenen Wochenende besteigen. Den Landesmeistertitel im Dameneinzel O40 holte sie sich am Samstag. Am Sonntag belegte sie mit Partnerin Inga Arendholz (BC Comet) den 3. Platz im Damendoppel O35. In der 3. Disziplin, dem gemischten Doppel O40, erreichte Petra Bretschneider mit Partner Guido Dietz (TSV Limmer) den 7. Platz.

Seinen wohl letzten Landesmeistertitel holte sich der 80-jährige Heinz Klühn (USC) im Herreneinzel O75. In Zukunft möchte er nur noch an Turnieren im Umkreis von Braunschweig teilnehmen.

Noch eine Bronzemedaillie ging nach Braunschweig. Isabel Freudenhammer (USC) mit Partnerin Karina Weber (SV Veldhausen 07) erreichte den 3. Platz im Damendoppel O40. Einen Podestplatz knapp verpasst haben David Bettencourt Da Cruz und Frank Lienau (beide USC) im Herrendoppel O35. Sie belegten den 4. Platz.

Weitere Platzierungen der Braunschweiger Teilnehmer:

HE O35, 8. Platz: David Bettencourt Da Cruz (USC)

HD O40, 6. Platz: Sascha Große/ Tarin Srisupattarawanit (USC)

HD O60, 6. Platz: Werner Durow (TSV Timmerlah)/Klaus Jockisch (VfL Grasdorf)

HD O70, 6. Platz: Heinz Klühn (USC)/Dieter Martin (TV Uelzen)

MX O35, 7. Platz: David Bettencourt Da Cruz/Susanne Jurczyk (USC)

Landesmeisterschaften U22

Jasmin Küchenthal (SV Stöckheim) und Siegfried Draba machten sich auf den Weg nach Nienburg und starteten im Mixed. Dort belegten sie einen sehr guten 5. Platz.

Nach der Saison ist vor der Saison - Punktspieltermine -

Die letzte Saison hat gerade ihre Meister gefunden, da kann man sich schon die neuen voraussichtlichen Termine notieren:

11.09.2016 Niedersachsen-Bremen-Liga bis Kreisklasse

25.09.2016 Niedersachsen-Bremen-Liga bis Kreisklasse

23.10.2016 Niedersachsen-Bremen-Liga bis Kreisklasse

13.11.2016 Bezirksliga bis Kreisklasse

20.11.2016 Niedersachsen-Bremen-Liga

27.11.2016 Niedersachsen-Bremen-Liga bis Verbandsklasse

11.12.2016 Niedersachsen-Bremen-Liga bis Kreisklasse

14.01.2017 Niedersachsen-Bremen-Liga

29.01.2017 Niedersachsen-Bremen-Liga

12.02.2017 Niedersachsen-Bremen-Liga bis Kreisklasse

05.03.2017 Landesliga bis Kreisklasse

Bericht über die Jahreshauptversammlung

Am Donnerstag, den 11.02.2016 fand die Jahreshauptversammlung des Badminton Stadtfachverbandes Braunschweig e.V. statt. Vertreter von 14 der 16 Vereine konnte der 1. Vorsitzende Jürgen Teschke begrüßen.

Weiterlesen...

B-Schiedsrichterwiederhollehrgang in Gifhorn

Hier ein Hinweis des kommisarischen Bezirksschiedsrichterwart, Werner Durow, zu einem B-Schiedsrichter-Wiederhollehrgang in der Nähe:

B-Schiedsrichter-Wiederhollehrgang

Ort:

OHG-Sporthalle, Brandweg, 38518 Gifhorn

Turnier:

A.-Ranglistenturnier Doppel O19

 

So., 17.01.2016, 9:00 Uhr bis Turnierende

Teilnehmer:

alle Schiedsrichter mit B-Lizenz

Meldungen:

nur über den Verein per E-Mail an: Bernhard Rogge,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzugeben:

Name, Ausweisnummer, E-Mail-Adresse, Vereinsnummer

Meldeschluss:

Do., 07.01.2016, 12:00 Uhr

Meldegeld:

20,– Euro, zu zahlen bei Lehrgangsbeginn

Lehrgangsleiter:

Werner Durow

Mitzubringen:

aktuelle Spielregeln und Anweisungen für Technische Offizielle
(herunterladbar auf der NBV-Seite, Schiedsrichter), Hallenschuhe,
Stoppuhr (Handy genügt nicht), Wahlmünze, Zollstock,
Schreibzeug, gelbe, rote und schwarze Karte,
Schiedsrichterausweis; empfohlen wird eine Schreibunterlage

Hinweise:

Mindestanzahl 5 Anmeldungen, maximal 12 Anmeldungen;
Zulassung nach Meldeeingang. Bei zu geringer Meldezahl kann der Lehrgang abgesagt werden; ansonsten verpflichtet die Bestätigung der Teilnahme zur Zahlung. Bei zu geringer Meldezahl kann der Lehrgang abgesagt werden. Ansonsten verpflichtet die Anmeldung zur Zahlung. Alle Teilnehmenden müssen die vorgegebene Kleidung tragen: Schiedsrichter-Oberteil (z. B. T-Shirt) und schwarze Hose/Rock (§ 7 DBV-SchO); ansonsten Ausschluss vom Lehrgang.

Der Termin für den Meldeschluss ist sehr nah und da aktuell noch Ferien sind, wird bei verspäteter Meldung sicherlich kulant gehandelt werden.

Zu guter Letzt möchte Werner in diesem Zusammenhang noch an die Möglichkeit erinnern, dass verfallene Lizenzen auf diesem (oder eben einem solchen) Lehrgang  wieder aktiviert werden können. Hierzu der Auszug aus der DBV Schiedsrichterordnung Anlage I: Lehr- und Prüfungsordnung für Schiedsrichter
§ 3 Leistungsnachweis
(1) Mindestens alle zwei Jahre hat der Schiedsrichter einen Leistungsnachweis zu erbringen.
Nach einer theoretischen Unterweisung wird die tatsächliche Schiedsrichterleistung bei Spielen begutachtet. Einzelheiten dazu regeln die BLV für ihren Bereich.
.....
(3) Nach einer erfolgten Streichung von der Liste als bestätigter Schiedsrichter besteht innerhalb von zwei Jahren grundsätzlich die Möglichkeit, mit einer erfolgreichen Teilnahme an einem Leistungsnachweis die Qualifikation eines bestätigten Schiedsrichters wieder zu erlangen.

Für Fragen steht euch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.