Badmintonspieler fiebern Saison entgegen

20170810-start-punktspielsaison-2017018Die Badmintonspieler in Niedersachsen und somit auch die aus Braunschweig starten am Wochenende in die neue Punktspielsaison. Die Braunschweiger Vereine sind mit 24 Mannschaften aus 11 Vereinen von der Kreisklasse bis zu Niedersachsen-Bremen-Liga vertreten.

In der höchsten Spielklasse Niedersachsens, der Niedersachsen-Bremen-Liga, startet die 1. Mannschaft der SG BC Comet/FC 56.

Eine Spielklasse tiefer, in der Landesliga Süd ist der USC Braunschweig mit seiner 1. Mannschaft vertreten.

In der Verbandsklasse, wiederum eine Klasse tiefer als die Landesliga, starten der USC sowie der SG BC Comet/FC 56 mit ihren 2. Mannschaften. Beide Mannschaften treffen auch gleich aufeinander. Gespielt wird am Sonntag ab 10 Uhr in der Sporthalle Ilmenaustraße beim BC Comet.

In der zweigleisigen Bezirksliga ist Braunschweig mit den Mannschaften SG Stöckheim/Völkenrode 1, SG TTC Grün-Gelb/FC Rautheim, dem MTV Hondelage 1 sowie der SG BC Comet/FC 56 3 vertreten. Die SG Stöckheim/Völkenrode ist am Sonntag ab 10 Uhr Gastgeber in der Sporthalle in Stöckheim.

In der ebenfalls zweigleisigen Bezirksklasse ist die SG BC Comet/FC 56 mit zwei Mannschaften vertreten. Auch die 3. Mannschaft des USC spielt in dieser Klasse.

Der Spielbetrieb auf Stadtebene startet bereits am Samstag mit den ersten Begegnungen in der Kreisliga und der Kreisklasse. In diesen beiden Klassen sind die Vereine Stöckheim/Völkenrode, TSV Timmerlah, TTC Grün-Gelb/FC Rautheim, BC Comet/FC 56, USC, Hondelage, Schwarz-Gold und Blau-Gold mit einer oder mehreren Mannschaften vertreten.