Landesmeisterschaften der Schüler/Jugend

Begrüßung bei den LandesmeisterschaftenDas Badminton-Nachwuchstalent Fynn Baumann vom BC Comet Braunschweig kehrte von den niedersächsischen Landesmeisterschaften der Schüler/Jugend am 18./19.11.2012 in Laatzen mit zwei Titeln im Gepäck zurück.

Der 11 jährige Fynn Baumann trat am Samstag im Jungeneinzel der Altersklasse U13 an. Nach zwei leichten Runden spielte er sich zunächst ins Halbfinale. Dort steigerte er sich deutlich und erreichte das Finale, dass er nach knapp gewonnenem 1. Satz dann mit erstaunlicher Abgeklärtheit und großem Kampf gewann. Mit einem weiteren Sieg im gemischten Doppel und einem 2. Platz im Jungendoppel krönte Fynn Baumann das für ihn äußerst erfolgreiche Wochenende.

Der BC Comet hatte in den Altersklassen U11, U15 und U19 noch weitere Nachwuchsspieler am Start. Ebenfalls beachtlich war das Abschneiden von Hannah Müller und Niklas Rapmund im Einzel U11. Bei ihrem ersten großen Turnier spielten beide auf Augenhöhe mit der Konkurrenz mit und feierten ihre ersten Siege bei den landesweiten Titelkämpfen. Im Mädcheneinzel U15 war Serena Jürgens am Start und belegte den 9. Platz.

In den Doppeldisziplinen waren die Cometen in der Klasse U15 durch Serena und Xenia Jürgens sowie Tarek Himstedt, in U19 durch Isabel Kemper vertreten. Serena und Xenia erkämpften Platz 5. Die weiteren Paarungen, die mit Spielpartnern vom SV Stöckheim gebildet worden, kämpften tapfer, hatten gegen die starke Konkurrenz aber meist das Nachsehen. Vom SV Stöckheim waren dabei: Mats und Nils Gehrke, Jasmin Küchenthal, Jana Grundmann sowie Frederik Gerteis.